Bleaching

Niemand zeigt gern ein strahlendes Lächeln, wenn er verfärbte Zähne hat. Eine bewährte und substanzschonende Methode, um Zähne wieder aufzuhellen, ist das Bleaching. Je nach Ursache wird der Zahn von außen (extern) oder von innen (intern) gebleacht.

Externes Bleaching: Bei vitalen Zähnen wird das äußere Bleaching angewandt. Hierbei fertigen wir für Sie individuelle, dünne Schienen an, in welche das Bleichmittel eingebracht wird. Diese werden über Nacht getragen, bis das gewünschte Ergebnis erreicht ist.

Das Vorgehen ist gegenüber einem Bleichen in der Praxis (in-office-bleaching) schonender, da die Bleichmittelkonzentration deutlich niedriger ausfallen kann. Ein weiterer Vorteil ist, dass der Patient seine Schienen behalten darf und ein erneutes Bleichen so sehr viel günstiger ausfällt.

Internes Bleaching: Das Bleaching von innen wird bei Zähnen eingesetzt, welche sich nach Wurzelkanalbehandlungen verfärbt haben. Hierbei werden die verfärbenden Substanzen aus dem Zahninneren entfernt und ein Bleichmittel für einige Tage in den bereits abgestorbenen Zahn eingebracht. Dieses Vorgehen ist absolut schmerzfrei. Hat der Zahn die gewünschte Farbe erreicht, wird das Bleichmittel entfernt und der Zahn mit einer Füllung wieder versiegelt.